Es ist schön, das wir nach langer Zeit wieder mit euch tanzen dürfen. Und natürlich ist es den Umständen entsprechend mit Einschränkungen verbunden, die zur Zeit das Leben und Werken aller Mitmenschen bestimmen. Auch von Tänzern.

Im wesentlichen gelten dieselben Einschränkungen, wie ihr sie auch vom Einkaufen oder Restaurant her kennt. Erweitert mit mehr sportspezifischen Punkten.

Wir haben versucht unser Konzept sicher und sinnvoll zu gestallten. Deshalb haben sich einige Dinge ein wenig verändert. Und natürlich sind wir bei der Umsetzung auf jeden Einzelnen angewiesen, damit Alle, sicher und weiterhin fröhlich und gesund tanzen können.

Deshalb solltet ihr die folgenden Punkte unbedingt kennen und berücksichtigen.

Umgang mit Corona

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m

  • Maskenpflicht, außer beim Tanzen.

    Im Prinzip genau wie im Restaurant, wo am Tisch keine Maske getragen werden muss, wenn ihr den Tisch verlasst schon.

  • Händedesinfektion wird bereitgestellt

  • Personenanzahl errechnet sich pro Fläche: 1 Paar/10m²

    Im Prinzip gibt es für jedes Paar einen markierten Bereich ;-)

  • Anwesenheitslisten zur Kontaktverfolgung werden geführt

    Und wieder vernichtet, nach Ablauf der Inkubationszeit.

  • seperate Ein und Ausgänge, zur Kontaktvermeidung zwischen den Klassen

  • Durchlüftung der Räume zwischen den Klassen und in Tanzpausen

Auch beachten

  • Kursteilnehmer mit Krankheitssymtomen sind vom Unterricht auszuschließen.

  • Es dürfen nur feste oder in einem Haushalt lebende Paare miteinander tanzen.

  • Das übliche Wechseln der Partner entfällt.

  • Desinfektion und Maskenpflicht für Lehrer.

  • Den Tanzraum bitte nur nach Aufforderung betreten.

  • Wir wollen tanzen. Mit euch. Danke, das ihr euch an die notwendigen Regeln haltet. Zum Schutz Aller und für weiterhin viele fröhliche Tanzstunden.


    Bleibt Gesund :-)