The Great Weihnachsttrippel Workshop


3 zum Preis für 2

Der große Weihnachsttrippel Workshop bietet euch die Gelegenheit die Tage zwischen den Festen zu nutzen, um der Familie zu entkommen, ein wenig Festbraten abzuarbeiten und vor allem, mehr tollen Swing zu erlernen. Dazu haben wir einige schöne Workshops im Angebot, vollgepackt mit Material, um euren Swing auszubauen und zu verbessern. Ihr sucht euch einfach die Workshops aus, an denen ihr teilnehmen wollt und meldet euch an. Und das wirklich Großartige: wenn ihr euch für zwei Workshops anmeldet, erhaltet ihr einen dritten eurer Wahl gratis - man, man.


Auswahl

Donnerstag 27.12. 13:00 - 16:00 Uhr Level: Beg/Int

Charleston gehört zu den verspieltesten Arten, Swing zu vertanzen. Es gibt ihn in sehr vielen Formen und Arten. Hand to Hand Charleston, Tandem Charleston, 20s Charleston, Side by Side Charleston, Airplane Charleston etc.

Diese oft nur separiert getanzten Elemente wollen wir miteinander Verbinden. Für mehr Überraschung, Rasanz und Spiel/Spass.

Level 1 für Beg/Int. Es wäre hilfreich, wenn ihr schon Charleston tanzen könnt ;-)

Donnerstag 27.12. 16:00 - 19:00 Uhr Level: Int.

Ungewöhnlich, bemerkenswert, verspielt. Links zu Links tanzen gibt uns eine Reihe von Möglichkeiten, die die normale Führung nicht hat.
Dieser Workshop zeigt euch, wie ihr die Verbindung auch mit der linken Hand halten könnt. Das der Swing dadurch nicht schwerer, sondern leichter wird. Und natürlich, welche Abwechslung ihr bei richtiger Anwendung erhaltet. Außerdem coole Möves, die nicht jder hat :-)

Sei dabei - Sei außergewöhnlich.

Freitag 28.12. 15:00 - 18:00Uhr Level: Beg/Int.

Lindy Hop ist einer der lockersten Tänze überhaupt. Locker im Sinne der Paarverbindung. Das ist schön. Das macht ihn besonders und gibt uns die Möglichkeit vom Grundschritt abzuweichen und eigene Schritte und Kombinationen einzubauen, um unsere Persönlichkeit in den Tanz einzubringen und uns auszutoben.

Wir wollen in diesem Workshop Schritte und Varianten kennenlernen und üben, die es uns ermöglichen, Stück für Stück den Grundschritt zu ersetzen. Hin zu mehr Kreativität, Musikalität und Erlebnis.

Samstag 29.12. 13:00 - 16:00 Uhr Level: Int.

Der zweite Teil und somit Fortsetzung unseres Charleston to Charleston Workshops. Es gibt mehr coole Charleston Transitions. Übergänge von einem Charleston zum Anderen.

Es wird ein wenig komplexer und spektakulärer. Das steigert das Verständnis für den Partner und die Harmonie im Paar. Somit können wir flüsiger und mit mehr Freiheit tanzen.

Level 2 Intermediate. Ihr solltet Charleston schon stabil und abwechslungsreich tanzen können. Das Wissen aus dem ersten Workshop ist auch vorteilhaft, aber nicht Vorraussetzung.

Samstag 29.12. 16:00 - 19:00Uhr Level: Int.

Eines der schönsten und am häufigsten getanzten Stylings sind Swivel. Es gibt sie in verschiedenen Arten und aus verschiedenen Situationen herraus. Manchmal geführt, manchmal nicht.
Dieser Workshop erklärt, anhand von verschiedenen Situationen, wie Swivel funktionieren, wie sie geführt werden, wo man sie anwenden kann und welche Schritte der Leader machen kann, während die Lady swivelt.

Unter anderem: Swivel am Platz, dynamische Swivel und zirkuläre Swivel.

Sonntag 30.12. 14:00 - 17:00Uhr Level: für Jeden

Jeder Swinger kennt ihn, jeder Swinger tanzt ihn - früher oder später. Der Shim Sham ist der berühmteste der beliebten Swing Strolls/Linedances/Routines.
Shim Sham macht nicht nur sehr viel Spass und sorgt für eine schöne Gemeinsamkeit und Gruppenerfahrung, sondern er hilft euch auch, eure Tanzentwicklung voran zu bringen. Ihr lernt spielerisch neue Bewegungsabläufe, Koordinierung, Rhythmus, Konzentration und Kontrolle über euren Körper.

Inhalt: komplette Shim Sham Choreo durchtanzen


So funktionierts:

Wir bieten euch 6 wunderbare Workshops mit ausgefallenen oder witzigen Themen. "Charleston to Charleston" beschäftigt sich zum Beispiel mit dem Wechsel zwischen den einzelnen Charleston-Arten, und lebt von dem Spiel, der Abwechslung und der Rasanz, die sonst oft verschenkt werden. Neben einer Menge Spass bringt das auch mehr Verständnis und Connection für/zum Partner.
"Swiveln" wollen wir sowieso können und sollte im Repertoire eines jeden Swingtänzers enthalten sein. Außerdem natürlich "Footwork" für verschiedene Anwendungen und Gelegenheiten. Das bringt Selbstvertrauen, Abwechslung und Begeisterung. Und "Shim Sham" macht einfach nur Spass - und steigert euer Körpergefühl. Alles total wichtig ;-)

Ihr sucht euch einfach die Workshops aus, die ihr machen wollt und meldet euch per Email an. Bucht ihr zwei Workshops erhaltet ihr die Teilnahme am dritten eurer Wahl GRATIS.

Ihr könnt euch mit oder ohne Partner anmelden, in den meisten Fällen geht das Verhältnis gut auf. Denkt bitte daran, das die Plätze begrenzt sind. Meldet euch also rechtzeitig an, damit die Plätze in euren Lieblingsworkshops noch frei sind.

Preise und Interessantes

  • Teilnahmegebühr

    Die Teilnahme an einem Workshop kostet 30,- Euro pro Person. Bezahlt ihr zwei, erhaltet ihr den dritten GRATIS.

  • Anmeldung

    Ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Paarweise Anmeldung ist nicht notwendig. Nach eurer Anmeldung erhaltet ihr die Kontodaten und überweist bitte den entsprechenden Betrag.

  • Mitzubringen

    Saubere Schuhe, Spass und Wissbegier. Denkt auch daran, 3 Stunden sind sehr lang. Packt also was zu Essen und zu Trinken ein. Vielleicht Schokolade für Härtefälle.

  • Kontakt

    Schickt einfach eine nette Email mit euren Namen etc und der Auswahl eurer Workshops an:

    post (at) dancingsuiteberlin.de

Motivation Videos